JRK-Landesleitung
Alexander Buttler, Sabrina Konzok, Sören Hildebrand

Landesjugendleitung

Die JRK-Landesleitung leitet und koordiniert die ehrenamtliche Arbeit des Jugendrotkreuzes und arbeitet dabei eng mit der Landesgeschäftsstelle und dem JRK-Landesausschuss zusammen.

Sie besteht aus bis zu drei gewählten Personen und dem Landesreferenten und wird auf der Landesversammlung von den Delegierten der Kreisverbände für vier Jahre gewählt. Die nächsten regulären Wahlen stehen 2015 an.

nach oben

Alexander Buttler. Foto: Fynn Zimmermann
Alexander Buttler

Alexander, warum eigentlich Landesjugendleitung?

Ein Ehrenamt zu betreuen, egal in welcher Position, ist eine große und verantwortungsvolle Aufgabe. Eine Aufgabe die sicherlich auch viel Zeit und Arbeit kostet, aber auch wunderbare und schöne Erinnerungen beinhaltet. Darüber hinaus ist das Erwerben von vielen verschiedenen Kompetenzen in dieser Zeit etwas wertvolles und brauchbares.

Als Landesjugendleiter des Badischen Jugendrotkreuzes kann man das Jugendrotkreuz aktiv mitgestalten und dort stärken, wo es am meisten gebraucht wird. Deshalb liegt mein Schwerpunkt in der JRK Arbeit auf dem Erstellen einer Arbeitshilfe für Führungskräfte im Kreisverband sowie dem Organisieren und Planen von Veranstaltungen, die speziell für unsere Mitglieder in den Kreisverbänden konzipiert sind.

Für die Zukunft würde ich mir wünschen mehr Jugendliche für ein Ehrenamt vor allem in Führungspositionen motivieren zu können. Dies ist eine Erfahrung die euch keiner mehr nehmen kann.

Euer Alexander Buttler

 E-Mail: alexander.buttler@jrk-baden.de

nach oben

Sören Hildebrand. Foto: Fynn Zimmermann
Sören Hildebrand

Sören, warum eigentlich Landesjugendleitung?

Landesjugendleiter... als mich unser Landesreferent Fynn Zimmermann fragte, ob ich mir nicht vorstellen könnte diesen Posten zu übernehmen musste ich nicht lange überlegen. Ehrenamtliches Engagement liegt mir einfach im Blut. Ich habe mich schon immer für die Belange anderer Menschen eingesetzt, z.B. als Schülersprecher. Ich finde es enrom spannend nun für die Belange von über 5000 JRKlern und SSDlern innerhalb des Landesverbandes Baden zuständig zu sein und diese vertreten zu dürfen.
Die Zukunft stellt uns vor enorme Aufgaben: Was tun gegen immer weniger Mitglieder im JRK, wie können wir JRK und SSD besser als eine Einheit verknüpfen, wie können wir junge Menschen aller Religionen, Hautfarben, sexuellen Orientierungen oder auch Weltanschauungen heute noch für die Idee des Roten Kreuzes, die Menschlichkeit begeistern?
All diese Fragen können in erster Linie damit beantwortet werden: Indem wir ALLE das Rote Kreuz und seine Ideen leben. Dafür und für alles weitere was nötig ist, um das Badische Jugendrotkreuz auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten möcht ich eintreten. Meine Schwerpunkte liegen hier im Bereich der Interkulturellen Öffnung, den Bildungsangeboten im Badischen JRK und natürlichen euren Anliegen, die wir alle in der Landesjugendleitung immer sehr Ernst nehmen! Neben allen Strukturen und Strategien darf jedoch der Spaß im JRK nie zu kurz kommen! Deshalb lasst uns alle gemeinsam weiterhin immer mit Spaß und guter Laune unsere gemeinsame Idee weiter nach vorne bringen!
Euer
Sören Hildebrand

E-Mail: soeren.hildebrand@jrk-baden.de

 

nach oben

Stefan Reiser. Foto: Fynn Zimmermann
Sabrina Konzok

Sabrina, warum eigentlich Landesjugendleitung?

"Ich bin Landesleiterin, weil mich die Idee des Roten Kreuz begeistert und fasziniert. In dieser Position möchte ich dessen Arbeit mitgestalten und noch besser machen. Als Captain Future Alumni und durch Engagement in anderen Bereichen außerhalb des JRK habe ich alles nötige gelernt, um EURE Interessen angemessen zu vertreten. Um auch zu Wissen, was eure Interessen sind, ist die KV-Betreuung neben der Interkulturellen Öffnung (IKÖ) einer meiner Schwerpunkte.

Die Erfahrungen, die ich in meinem Auslandsjahr beim Ugandischen Roten Kreuz gemacht habe, möchte ich in dem Bereich der IKÖ und auch allen anderen Aufgabenbereichen einbringen, um unser deutsches Rotes Kreuz noch internationaler zu machen. Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit euch allen und stehe für euch immer zur Verfügung, wenn ihr Fragen und Anregungen habt.

Eure Sabrina Konzok

 E-Mail: sabrina.konzok@jrk-baden.de

 

 

nach oben

Seite druckenSeite empfehlennach oben