Straßentheater in Offenburg

Und Action!

Neue Jugendrotkreuz Kampagne präsentiert sich mit Aktionen in der Offenburger Fußgängerzone. Am Samstag, den 20.10. zur Mittagszeit, hieß es aufgepasst:

Am Samstag, den 20.10. zur Mittagszeit, hieß es aufgepasst: Ein seltsames Grüppchen weiß gekleideter Personen bewegte sich als Karawane in Zeitlupentempo durch die Fußgängerzone. Dann laufen sie plötzlich los und erstarren ebenso unvermittelt zu Statuen. Die gewohnte Alltagsgeschäftigkeit kommt zum Stehen, die Passanten in der Fußgängerzone wundern sich.

Doch schon kommen freundlich Bauchladen-Träger und klären über die neue internationale Kampagne auf.

Mit Theaterszenen wird das Thema wachsender Druck auf Kinder und Jugendliche greifbar zum Ausdruck gebracht. Doch unser „Vorzeigejugendlicher“ schafft es dem Druck stand zu halten und kreativ damit umzugehen.

Von den Passanten wurde die neue Kampagne interessiert wahrgenommen, es gab viel positive Rückmeldungen und alle hatten das Gefühl: Mit der neuen Kampagne sind wir am Puls der Zeit – eine gelungene Aktion!

Seite druckenSeite empfehlennach oben